Blog

Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie

Nach dem Pilotabschluss in NRW konnte auch in Bayern ein Verhandlungsergebnis für die Metall- und Elektroindustrie erzielt werden.

Demnach steigen die Entgelte für die Beschäftigten in der Branche ab 01. Juli 2016 um 2,8 Prozent und ab 01. April 2017 um 2,0 Prozent. Im Monat Juni gibt es einen Pauschalbetrag in Höhe von 150,00 Euro. Damit erhöht sich die Tariftabelle in 11 Monaten um dauerhafte 4,8 Prozent. Für die Einmalzahlung und die zweite Stufe der Entgelterhöhung wurde eine Differenzierungsklausel vereinbart, die es den Tarifvertragsparteien ermöglicht, für verbandsgebundene Betriebe in wirtschaftlichen Schwierigkeiten eine Verschiebung vorzunehmen. Der Tarifvertrag läuft bis zum 31. Dezember 2017.
(Mehr Informationen in der Pressemitteilung der IG Metall Bayern)

Was das für die Azubis der Branche bedeutet, könnt Ihr auf unserem Azubi-Flyer nachlesen.
20160513_Tarifabschlussflyer_MuE_Azubis_Kombiniert

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply